Live WebCam Insel Krk


 

Insel Krk

Die Insel Krk ist eine der beliebtesten Inseln an der nördlichen Küste der Adria.
Der Vorzug der Insel ist eindeutig die Lage, die erste große Insel aus Richtung Österreich (ca. 350km ) oder Deutschland nur (ca. 450km) weiter.
München ist ca. 560 km entfernt und dadurch noch sehr gut mit dem eigenen Wagen zu erreichen, dieses hat den Vorteil dass man vor Ort mobil ist und die Anreise individuell planen kann. Die Insel Krk ist mit Ihren 405,78 km² gleich groß wie die Insel Cres und gemeinsam nehmen Sie den Platz der größten kroatischen Insel ein.
Krk ist mit dem Festland durch eine Brücke verbunden und dadurch sehr gut zu erreichen, bei starker Bura ( ablandiger Wind ) kann der Verkehr gestört werden.
Die Insel ist die Heimat von ca. 19.383 Einwohner (2011).
Das Administrative Zentrum der Insel ist die gleichnamige Stadt Krk.
Die Insel Krk ist mit 68 Ortschaften die am meist besiedelte Insel Kroatiens.

Der Name der Insel wurde durch die ersten Einwohner der Illyrer vergeben und wurde oft durch antike Schriftsteller erwähnt.
Die Liburner waren bekannte Schiffsbauer und Seeleute und haben die Illyrer verdrängt.
Sie haben im ganzen Mittelmehrraum ihre Handelsbeziehungen aufbauen können.
Auch griechische spuren können auf der Insel verfolgt werden und die Römer waren bis ende des 6. Jahrhunderts präsent. Danach wird die Insel durch die Kroaten besiedelt.
Das Christentum hat sich auf Krk recht früh verbreitet, deshalb wurde schon im 5. Jahrhundert ein Bistum in der Stadt Krk gegründet.
Ende des 12. Jahrhunderts entstehen aus den Familien der kroatischen Einwanderer, bekannte fürste Krčki-Frankopan, dessen Ländereien sich bis auf halb Kroatien ausdehnten.
1480 wurde Krk als die letzte Insel Adrias unter die Herrschaft der Venezianer gebracht, seit dem Zeitraum wechseln Zahlreiche Herrscher wie Franzosen, Monarchie Österreich – Ungarn, Italien.
Aufgrund der sehr turbulenten Vergangenheit bestehen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, aber auch die Spezialitäten wie Wein, Oliven, Fisch und der Dalmatinische Schinken sind ein Besuch wert.
Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Inselbewohner begeistern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>